Ein Spiegel für Zeitungsverlage

Die Frankfurter Allgemeine Zeitung hat vor ein paar Tagen eine ganze Seite für eine Eigenanzeige geopfert, in der sie erklärt, was das geplante Urheber-Rechts-Wissensgesellschafts-Gesetz für die Zeitungen bedeutet. „Wer (…) künftig nur an einzelnen Texten aus der Zeitung interessiert ist (…), … Weiterlesen

Texte am laufenden Band

Auf der ersten Lokalseite der Westfälischen Nachrichten steht heute ein kurzer Kommentar zur Kriminalitätsstatistik: “Immer mehr Tatverdächtige sind Ausländer. Das festzustellen, ist nicht ausländerfeindlich – sondern schafft vielmehr die Voraussetzung, ein Problem gezielt – und präventiv – anzugehen. Nicht die Thematisierung, … Weiterlesen

Diskriminierung für Dummys

Die Illustrierte Focus hat sich nun anscheinend bereiterklärt, all das, was die übrigen Medien an Ausländerhetze verweigern, mitzuübernehmen. Das ist sehr löblich, wäre aber gar nicht nötig gewesen, denn den gleichen Plan hat die Junge Freiheit ja offenbar auch schon. Hier nur ein … Weiterlesen

Ahnungslose Siedler im Neuland

Der Pressesprecher des Deutschen Journalistenverbands (DJV), Hendrik Zörner, hat den Verdacht, dass die Bundesregierung Informationen an Medien vorbei in die Öffentlichkeit schmuggelt. Leider ist die Botschaft der Pressemitteilung nicht ganz so klar. Und ich vermute, eigentlich möchte Hendrik Zörner auch etwas anderes … Weiterlesen